+++ buchen Sie Ihre Langkawi Unterkunft gleich hier mit agoda - einfach, sicher, schnell +++

Reise- und Inselinformationen


Langkawi Video   ---  Wechselkurs

Langkawi Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden

buchen mit agoda.com    ---   buchen mit booking.com



Bis Anfang der 80er Jahre kannte kaum jemand die große Tropeninsel im Nordwesten West-Malaysias. Dann beschloss die Regierung ein touristisches Förderprogramm und binnen weniger Jahre wurde aus Langkawi ein boomendes Luxustourismus-Ziel. Heute leben auf der Hauptinsel mehr als 100.000 Einwohner, und der Hauptort Kuah bietet sämtliche Infrastruktur.


Die landschaftliche Schönheit des 99 Inselchen umfassenden Archipels mit langen Sandstränden und Dschungel bewachsenen hohen Bergen lockt bis heute eine wachsende Zahl von Fernreisenden an. Der internationale Flughafen und die sehr gute Auswahl an Hotels aller Kategorien machen eine Reise nach Langkawi zum angenehmen und leicht erreichbaren Ziel. Im Süden Langkawis befinden sich erstklassige Tauchreviere. Im Pulau Payar Meerespark befinden sich Weichkorallengebiete, die zu den schönsten Asiens zählen. Ein Besuchercenter informiert auch Nichttaucher über die Unterwasserwelt.


Touren, Ausflüge und Aktivitäten online buchen Anzeige

Pulau (=Insel) Langkawi ist noch fast vollständig mit tropischem Primärwald bedeckt. Dieser reicht bis in die hohen Berggipfel des Gunung Raya (881m) und des Gunung Mat Chincang (705m). Auf letzteren kann man seit einigen Jahren mit einer Bergseilbahn auffahren und einen bei guter Sicht einmaligen Ausblick auf die Inselwelt genießen.


Entfernungen auf Langkawi

Das Straßensystem ist gut ausgebaut und führt einmal rund um die Insel sowie zu den besten Strandplätzen. Mit Auto oder Moped lässt sich Langkawi so leicht entdecken. Eine Inselumrundung beläuft sich auf 80 Straßenkilometer.


Affen auf Langkawi © Mohamed Farhadi | Dreamstime.com Cenang Strand © Rushour | Dreamstime.com

Der Wald reicht an vielen Stellen bis an die steilen Küsten oder an die Strände und Buchten heran. Die Sandstrände gehören zu den schönsten Südostasiens, wenngleich sie nicht ganz an die der Inseln im Golf von Thailand heranreichen. Das Wasser an den Küsten Langkawis ist nicht sehr tief und häufig trübe, dafür aber besonders warm. Interessant ist der im Norden liegende Black Sand Beach, der schönste Strand ist aber der Pantai Cenang an der Westküste, der südlich in den Pantai Tengah übergeht. Hier liegen die meisten Strandresorts. Besonders idyllisch und abgelegen ist die Datai Bucht mit ihrem kleinen sichelförmigen Sandstrand und zwei außergewöhnlichen Luxusresorts, die den Zusatz tropisches Hideaway sicher verdienen.


Langkawi hat sich in den letzten Jahren bemüht, ein reichhaltiges Freizeitangebot für seine Gäste zu schaffen. So kann man abseits der Strände und Wellness-Hotels golfen, Dschungelwanderungen unternehmen, eine Schlangen- und eine Krokodilfarm besichtigen, ein großes Meerwasser-Aquarium und die umliegenden Inseln per Islandhopping besuchen.


Ganz besonders attraktiv ist Langkawi für Segel- und Motoryachtfans. In drei großen Marinas liegen Segelyachten und Motorboote aller Größen. Mit diesen lässt sich das Inselarchipel individuell und außergewöhnlich schön entdecken. Dabei beschränken sich die Möglichkeiten nicht nur auf die 99 Langkawi-Inseln, denn wenige Kilometer nördlich befinden sich die 53 Inseln des thailändischen Tarutao-Meeresnationalparks, der mit weiteren ungezählten Buchten, Stränden und Schnorchelplätzen lockt. Ein Ausflug nach Koh Lipe in Thailand lohnt allemal. Die Expressboot-Passage ist inklusive Zollformalitäten in 2 Stunden vom Telaga Hafen aus möglich.


Die Urlaubsaktivitäten beschränken sich weitestgehend auf den Tag. Das Nachtleben ist im muslimischen Langkawi kaum gestaltet. Die Luxusresorts bieten jedoch gute Alternativen, und so gehören die Abende der Ruhe und Entspannung beim Dinner am Strand oder Wellness im Spa.


Geopark Langkawi


Nahezu der gesamte Osten der Insel besteht aus Karstgebirge und Mangrovensümpfen. Die natürlichen Wasserwege ermöglichen einen direkten Zugang zu dieser einzigartigen Naturlandschaft. Mit Booten kann man das unter Naturschutz stehende Gebiet leicht erkunden, die Höhlen besichtigen und den typischen Langkawi-Adler am Himmel bei seinen Flugmanövern bestaunen.


Tanjung Rhu Langkawi © Pixabay.com Tanjung Rhu Langkawi © Pixabay.com

Geschichte Langkawis


Die Insel Langkawi wir im frühen 17. Jahrhundert das erste Mal in europäischen Schriften erwähnt. Damals wurde sie v.a. wegen des vornehmlichen Pfefferanbaus angesteuert. Die Kontakte zwischen Europäern und Inseleinwohnern waren jedoch sowohl zeitlich, als auch örtlich sehr beschränkt. Und so war das Inselarchipel in erster Linie Unterschlupf von Piratenbanden, die ihr Unwesen in der Straße von Melakka trieben.


Die wenigen Menschen, die auf Langkawi siedelten, lebten bis in die 90er Jahre des letzten Jahrhunderts ausschließlich von Fischerei, Reis-, Pfeffer- und Kautschukanbau und trieben lange Jahre vorwiegend Handel mit den Einwohnern der nahen Festlandküsten und Nordsumatras.


Die dicht bewaldeten Inseln waren immer schwer zugänglich, Siedlungen lagen ausschließlich an den flacheren Küstenabschnitten. Wie andere Inseln in Südostasien, wurde auch Langkawi als Strafexil und Ort der Besserung für Gefangene und politische Aufrührer genutzt. Der Reiz, den die Inseln heute verkörpern, war ehemals völlig unbekannt, und so galt Langkawi als von der Welt vergessenes und an Langeweile und Einsamkeit kaum zu übertreffendes Land.
Vielleicht liegt darin ein Grund dafür, dass Langkawi sich im Laufe der Geschichte zur Insel der Legenden entwickelte, die von Generation zu Generation weitererzählt und fester Bestandteil der Kultur der Insel wurden, und noch heute Magie und Zauber verbreiten.


Die berühmteste Legende ist die von der thailändischen Bauerstochter Mahsuri, die im 19. Jahrhundert auf Langkawi lebte und die Inseln mit einem Fluch belegt haben soll, der über sieben Generationen andauerte, die Bewohner mit Armut und Verderben strafte, und erst Anfang der 90er Jahre beendet war. Gerade so lange, bis die Regierung Malaysias entschied, Langkawi quasi über Nacht zum führenden Tourismusziel auszubauen.


Lesen Sie die Legende unter folgendem Link: villa-padi.com/umschau/mahsuri.htm



tropical-travel-Fotogalerien

tropical-fotos.de

Hotels mit agoda preiswert buchen

schnell den besten Flugpreis finden



Malaysia entdecken

Gesundbrunnen Kokosnuss

Unterkünfte mit booking.com preiswert buchen

tropical-travel-Reiseführer schnell den besten Flugpreis finden